Dankeschön für eure Aufmerksamkeit!

Liebe Berliner*innen und Gäste unserer Sunday Assembly #1!

Wir möchten euch an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich danken, dass ihr gestern unsere erste Sunday Assembly Berlin zu einem wundervollen und ganz besonderen Ereignis gemacht habt! Das Assembly Team Berlin würde sich riesig freuen, euch am 26. Oktober 2014 wieder willkommen heißen zu dürfen, euch kennenzulernen, mit euch zu singen, zu lachen und zu staunen.

Wir danken auch allen Pressevertreterinnen für ihren Besuch und zeigen hier eine kurze Übersicht der Medienstimmen.

29.09.2014 – diesseits.de
Yes they can
In Hamburg und Berlin haben sich gestern Atheisten und Agnostiker zu einer „Sunday Assembly“ versammelt. Zum Auftaktevent in der Hauptstadt ließen sich rund 160 Besucher dazu verlocken, bei Popsongs, einem philosophischen Vortrag und einer Lesung gemeinsam das Leben zu feiern. Deutlich wurde: die Assemblies verdienen einen Platz im Kulturkalender.

29.09.2014 – stern.de
Der Gottesdienst der Gottlosen
In England existiert die “Sunday Assembly” seit zwei Jahren. Jetzt gibt es auch in Hamburg diese Art von Gottesdienst für Menschen, die nicht an Gott glauben. Besuch bei einer Gemeinde ohne Kirche.

29.009.2014 – Hamburger Morgenpost
Sternschanze: Ein Gottesdienst für die Ungläubigen
Sie singen im Chor, schweigen im Kollektiv und sammeln Kollekte – wie im Gottesdienst. Am Sonntag fand in Hamburg die erste „Sunday Assembly“ statt – ein Gottesdienst ohne Gott. Einer der Initiatoren ist der Kabarettist Sebastian Schnoy (45).

29.09.2014 – hpd.de
“Lebe besser, hilf öfter, staune mehr”
Unter dem Motto “Lebe besser, hilf öfter, staune mehr” fand am gestrigen Sonntag die erste Berliner Sunday Assembly statt. Rund 170 Besucher fanden sich ein, um den Beginn einer neuen Art des Zusammenseins von Konfessionsfreien zu feiern.

28.09.2014 – Spiegel Online
Neue Atheisten-Bewegung: Die Gemeinde der Gottlosen
Singen, reden über den Tod, Beisammensein: Es ist wie ein Gottesdienst, nur ohne Gott. In Großbritannien und den USA sind sie schon länger populär, jetzt hat auch Deutschland seine ersten “Sunday Assemblies”.

28.09.2014 – pro Medienmagazin
Atheisten feiern den Zufall
Rund 150 Menschen haben sich am Sonntag erstmals zu einem atheistischen Gottesdienst in Berlin getroffen. „Sunday Assembly“ nennt sich die betont gottlose Gemeinschaft. Ihr Motto: „Lebe besser, hilf öfter, staune mehr“ – und das alles ohne Religion.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *